Kollekte

Empfehlung für die Kollekte 2023

Vom Krieg in der Ukraine betroffene Menschen sollen Bibeln erhalten, damit sie Trost und Halt in Gottes Wort finden können. Der Krieg hat tiefe seelische Wunden hinterlassen. Die Kollekte zum Bibelsonntag soll helfen, dass Mitarbeitende der Bibelgesellschaften in der Ukraine und in den Nachbarländern zusammen mit speziell geschulten Seelsorger*innen aus den Kirchen Kurse zur „biblischen Traumabegleitung“ anbieten können. Damit die Opfer von Krieg und Gewalt Wege aus der inneren Not und ihrem Leid finden und entmutigte Menschen durch Gottes Wort gestärkt werden.


Rückblick Kollekte 2022
Ein Teil der Kollekte ging an das brasilianische Bibliolog-Netzwerk. Dort hat es hat bereits zur Entwicklung der Bibliolog-Arbeit in Brasilien beigetragen: Erstellung der Website und der Online-Plattform für Mitglieder des brasilianischen Bibliolog-Netzwerks, sowie Hilfe bei der Überarbeitung von Artikeln und die Übersetzung der Bücher von Dr. Uta Pohl-Patalong ins Portugiesische.

Das brasilianische Bibliolog-Netzwerk dankt für die Spende aus der Kollekte des ökumenischen Bibelsonntags 2022.

Spendenkonto

Spendenkonto:
Evangelische Bank eG

Kontoinhaber:
Deutsche Bibelgesellschaft

IBAN: DE59520604100000415073
BIC: GENODEF1EK1

Stichwort: Bibelsonntag